Schuljahr 2016/17

Die Klasse 5 veranstaltet gemeinsam mit der Firma SODEXO am 5. Januar 2017 ein  Projekt zum Thema "Gesunde Ernährung". Die Schüler bereiteten mit der Unterstützung eines Kochs ein 3-Gängemenü zu, deckten den Tisch und gestalteten Menükarten. 

 

 


Am 12. und 13. Januar 2017 veranstalteten die Klassen 1 und 2 zwei gemeinsame Projekttage zum Thema „Vögel im Winter“. Sie lernten verschiedene Vögel wie die Amsel, die Kohlmeise oder das Rotkehlchen kennen und malten sie auf Bastelbögen naturgetreu an.

 

 

Außerdem erfuhren sie welches Futter in einem Vogelhaus ausgelegt werden darf und welche Nahrungsmittel schädlich für die Tiere sind. Höhepunkt der Projekttage war die Vogelbeobachtung auf unserem Schulhof. Die Kinder erkannten die behandelten Vogelarten wieder, mussten aber feststellen, dass es gar nicht so einfach ist die Vögel zu zählen. Zum Abschluss der gemeinsamen Lernzeit fertigten wir Futterglocken an, die die Kinder mit nach Hause nehmen durften.

 

 


 

Am 24.01.2017 besuchte uns das brandenburgische Polizeiorchester. Die Musiker stellten uns ihre verschiedenen Instrumente vor und spielten für uns bekannte Kinderlieder. Zum Abschluss tanzten wir zu den Klängen des Orchesters.

 

 


Theaterbesuch Kl. 4 „Ben liebt Anna“

Am 7. März 2017 fuhren wir mit dem Zug nach Berlin ins „Atze Musik Theater“. Dort sahen wir uns das Stück „Ben liebt Anna“ an. Im Deutschunterricht lesen wir dazu das Buch.

Das Buch erzählt die erste Liebe von Ben und dem polnischen Mädchen Anna. Obwohl die Mitschüler sich anfangs lustig machten, fühlte sich Anna später in ihrer Klasse wohl. Schade, dass sie mit ihren Eltern in eine größere Stadt gezogen ist.

Manche aus unserer Klasse waren das erste Mal in einem Theater und sahen die Schauspieler ganz nah. Für sie war es ein besonderer Höhepunkt.

Andere fanden es schön, dass wir anschließend gemeinsam auf dem Bahnhof zu „MC Donald“ gingen, denn wir mussten auf unseren Zug warten. Innerhalb von 30 Minuten bestellten wir und konnten gemütlich auf der coolen Terrasse essen. Das nächste Mal können wir gleich zu „MC Donald“ fahren.

 


Die Hand im Bild verstecken (Julian Knabe, Klasse 6)

Im Kunstunterricht mischten wir, die Klasse 6, auf eine ungewöhnliche Art Farben.

Wir suchten uns ein gedrucktes Bild und deckten einen Teil davon mit unserer Hand ab. Ziel war es nun, die Hand durch Übermalung so im Bild zu verstecken, dass wieder das gesamte Bild sichtbar wird. Den meisten gelang es sehr gut, da sie im Vorfeld schon mit den Farben experimentierten.

Es machte großen Spaß und war eine Herausforderung. Auf unserer Hand fühlte sich die Farbe anfangs kühl an. Die fertigen Ergebnisse wurden fotografiert, da wir unsere Hände ja wieder abwaschen mussten. Nach dem Malen dachten wir so: „ Wo ist unsere Hand?“ Durch das lange Stillhalten war sie bei manchen eingeschlafen. Hier ein paar Ergebnisse: